MOABIT IST BESTE

Tag: Inhalt

Ecke Turmstraße – Die neue Ausgabe Feb./März 2018 – Moabit Blog

by on Feb.21, 2018, under BESTE BLOG, Die besten Neuigkeiten

Die neue Ausgabe der Kiezzeitung „Ecke Turmstraße“ ist online! Hier holt sich selbst der inoffizielle Bürgermeister seine Insidernews ab! LESEN ist BESTE, Ecke Turmstraße och…
Die PDF Fassung von „Ecke Turmstraße“ lesen (KLICK HIER)

PS. Tipp vom Fachmann: Der MOABIT IST BESTE Newsletter – News, Termine, Infos aus Moabit – Trag dich per E-Mail mit ein! Einfach eine Mail an news@cafemoabit.de (Betreff: NEWS aus MOABIT) – 121% spamfrei

Moabit ist auch bei FacebookKLICK HIER
Moabit ist auch bei TwitterKLICK HIER

Comments Off on Ecke Turmstraße – Die neue Ausgabe Feb./März 2018 – Moabit Blog :, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , more...

Ecke Turmstraße – Die neue Ausgabe Dez.2017/Jan.2018 – Moabit Blog

by on Dec.12, 2017, under BESTE BLOG, Die besten Neuigkeiten

Die neue Ausgabe der Kiezzeitung „Ecke Turmstraße“ ist online! Hier holt sich selbst der inoffizielle Bürgermeister seine Insidernews ab! LESEN ist BESTE, Ecke Turmstraße och…
Die PDF Fassung von „Ecke Turmstraße“ lesen (KLICK HIER)

PS. Tipp vom Fachmann: Der MOABIT IST BESTE Newsletter – News, Termine, Infos aus Moabit – Trag dich per E-Mail mit ein! Einfach eine Mail an news@cafemoabit.de (Betreff: NEWS aus MOABIT) – 121% spamfrei

Moabit ist auch bei FacebookKLICK HIER
Moabit ist auch bei TwitterKLICK HIER

Comments Off on Ecke Turmstraße – Die neue Ausgabe Dez.2017/Jan.2018 – Moabit Blog :, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , more...

Ecke Turmstraße – Die neue Ausgabe Mai/Juni 2013 – Moabit Blog

by on May.18, 2013, under BESTE BLOG, Die besten Neuigkeiten

Die neue Ausgabe der Kiezzeitung „Ecke Turmstraße“ ist online! Hier holt sich selbst der inoffizielle Bürgermeister seine Insidernews ab! LESEN ist BESTE, Ecke Turmstraße och…
Die PDF Fassung von „Ecke Turmstraße“ lesen (KLICK HIER)

PS. Tipp vom Fachmann: Der MOABIT IST BESTE Newsletter – News, Termine, Infos aus Moabit – Trag dich per E-Mail mit ein! Einfach eine Mail an news@cafemoabit.de (Betreff: NEWS aus MOABIT) – 121% spamfrei

Moabit ist auch bei Facebook (Klick auf das Bild)

Leave a Comment :, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , more...

Budapester Schuhe – Eckensteher – Moabit BLOG ist BESTE Blog

by on Jan.08, 2013, under BESTE BLOG, Die besten Neuigkeiten, x BESTE Show & Café Moabit

Budapester Schuhe

Ältere Moabiter schwärmen gern von den Zeiten, als die Turmstraße noch eine glänzende Geschäftsstraße war: mit Möbelgeschäften, hochwertigen Bekleidungsläden und Budapester Schuhen. Das war so ungefähr in den 50er und 60er Jahren, in der großen Wirtschaftswunderzeit, als die großen Hier-gibt-es-alles-Kaufhäuser aufblühten, Nierentische noch in kleinen Schaufenstern prangten und an Zalando, riesige IKEA-Landschaften, Internet und Lieferservices noch nicht zu denken war. Jetzt, so geht oft die Klage, gebe es nur noch Billigläden und Döner-Imbisse an der Turmstraße, und wenn man Nadel und Faden braucht oder bessere Angebote sucht, müsse man zum Kudamm fahren.

Der Kudamm ist die Prachtmeile des alten Westberlins und das Paralleluniversum zu Moabit. Man sieht viele Touristen, perfekt gestylte Menschen und ältere blondierte Damen im Pelzmantel flanieren. In Bistros gibt es teuren Cappuccino. Wo es hier Nadel und Faden geben soll, ist nicht ganz klar. Vielleicht in dem Drogeriemarkt?

Dafür gibt es hier sehr viele Schuhgeschäfte. Auch Budapester Schuhe. Im Schaufenster steht unter anderem ein paar Damensandaletten. Sieht aus wie lila Flip-Flops (die Dinger, die zwischen den Zehen scheuern) mit ein bisschen Absatz. Neben den lila Schühchen steht ein Preisschildchen. Erst vermutet man einen Kommafehler, aber Kommafehler passieren diesem Exklusiv-Laden nicht.
Da steht: 1250.
Gemeint sind Euro.

Man stellt sich dann vor, was wohl die Moabiter sagen würden, wenn sie plötzlich wieder einen Laden mit Budapester Schuhen und solchen Preisschildchen vor der Nase hätten. Jene Moabiter, die (durchaus nicht unberechtigt) Angst vor Verdrängung haben und über steigende Mieten klagen, sich aber auch über die Billigläden beschweren. Entrüstung! Aufwertung!

Dabei ist die Turmstraße besser als ihr Ruf. Ich würde auf Knien danken, wenn ich eine Straße und einen Kiez vor der Nase hätte, in der es diverse Bäckereien gibt, mehrere Supermärkte, darunter zwei türkische mit prima Angebot, Drogerien, einen wunderbaren türkischen Fischladen, einen tollen Traditionsbuchladen, Blumen und Pflanzen, sehr nette Cafés, eine alte Markthalle, die gerade ihre Auferstehung erlebt und vieles mehr. Ok, die Spielhallen sind ein echtes Problem, und wovon die vielen Apotheken leben, fragt man sich auch. Aber schließlich ist Moabit auch ein Gesundheitszentrum mit vielen Ärztehäusern und Klinikeinrichtungen. Ich bin in einer Ecke in Mitte übriggeblieben, wo Designerboutiquen, Nobelfriseure, teure Bio-Läden und Nobelrestaurants das Bild dominieren. Alles Dinge, die ich nicht brauche. Nadel und Faden bekommt man in Moabit übrigens in den so verabscheuten Ein-Euro-Läden und Drogeriemärkten an der Turmstraße. Für lila 1250-Euro-Flip-Flops muss man sich dann allerdings doch noch zum Kudamm bemühen.

Ulrike Steglich

Leave a Comment :, , , , , , , , , , , , , , , , , more...

Suchst du was bestimmtes?

Benutze das Formular, wir werden es finden:

Falls die Suchfunktion nicht helfen konnte schreib uns an!